Psychoanalyse | Geschichtliches

Sigmund Freud, der Begründer der Psychoanalyse, wurde 1865 als Sohn jüdischer Eltern in Österreich geboren.
Weiterlesen

Advertisements

Katathym-Imaginative Psychotherapie | Was ist das?

Die Katathym-Imaginative Psychotherapie (KIP) ist ein Verfahren der tiefenpsychologisch fundierten Psychotherapie und wurde 1954 von Prof. Dr. Hanscarl Leuner begründet. KIP ist auch als Katathymes Bilderleben bekannt.
Weiterlesen

Verhaltenstherapie | Methoden

Die Verhaltenstherapie (VT) arbeitet mit verschiedenen therapeutischen Strategien und Interventionen. Es existieren evaluierte Therapieprogramme für die Behandlung spezifischer psychischer Störungen wie der Panikstörung oder der Depression, u.a. Weiterlesen

Verhaltenstherapie | Was ist das?

Verhaltenstherapie (VT) ist ein eigenständiges Psychotherapieverfahren.
VT basiert auf der empirischen Psychologie und der Lerntheorie.
Die empirische Psychologie beschäftigt sich mit Theorien, die auf systematischen Beobachtungen und Erfahrungen beruhen und beschreibt, erklärt und prognostiziert diese. Weiterlesen

Traumatherapie | Was ist das?

Ein Trauma ist ein Ereignis, bei weder mit Kampf, noch mit Flucht auf eine (lebens-)gefährliche Bedrohung reagiert werden kann.
Durch eine „Flucht nach innen“ sichert die Seele dann das Überleben des Menschen. Weiterlesen

Einzeltherapie | Gruppentherapie | Selbsthilfegruppe

Nicht nur das Angebot der verschiedenen Psychotherapie-Verfahren ist für Laien oft verwirrend.
Betroffene stehen manchmal auch vor der Entscheidung, ob sie eine Einzel- oder Gruppentherapie beginnen sollen oder ob die Teilnahme in einer Selbsthilfegruppe ausreicht. So kann die Frage entstehen:
Entweder das eine? Oder das andere? Oder doch lieber von allem etwas? Weiterlesen

Eine geeignete Therapeut/-in finden

Es ist schwierig, in einer seelischen Belastungs- oder Krisensituation einen klaren Kopf zu behalten. Genau das aber ist nötig, um eine gute Entscheidung bei der
Wahl einer Therapeut/-in treffen zu können.
Eines vorweg:
Es gibt nicht DIE richtige Therapeut/-in bzw. DAS richtige Therapieverfahren.
Um die Therapie-Wahl zu erleichtern, kann die Beantwortung einiger Fragen hilfreich sein. Weiterlesen

Gestalttherapie | Worum geht es?

Gestalttherapie ist ein psychotherapeutisches Verfahren und beruht auf einem ganzheitlich-integrativen Ansatz. Das bedeutet,  Körper, Seele und Geist sind eine Einheit, deren „Teile“ nicht isoliert voneinander betrachtet,  sondern in ihrem Zusammenwirken gesehen werden.
Gestalttherapie unterstützt dabei die Bewusstwerdung von inneren Prozessen und lenkt die Aufmerksamkeit auf das Hier und Jetzt, dem einzigen Moment, in dem Neugestaltung beginnen kann. Weiterlesen