Katathym-Imaginative Psychotherapie | Was ist das?

Die Katathym-Imaginative Psychotherapie (KIP) ist ein Verfahren der tiefenpsychologisch fundierten Psychotherapie und wurde 1954 von Prof. Dr. Hanscarl Leuner begründet. KIP ist auch als Katathymes Bilderleben bekannt.
Weiterlesen

Advertisements

Psychotherapie durch ärztliche & psychologische PT

Psychotherapie gehört zum Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenkassen (GKV). Die Krankenkassen übernehmen die Kosten für eine Psychotherapie nur, wenn eine psychische Störung nach ICD-10 durch ärztliche bzw. psychologische Psychotherapeut/-innen oder Psychiater/-innen diagnostiziert und eine Indikation für eine Psychotherapie festgestellt wurde.
(Richtlinie des Gemeinsamen Bundesausschusses über die Durchführung von Psychotherapie)

Weiterlesen

Kassenzugelassene Therapieverfahren

In Deutschland werden die Kosten für eine Psychotherapie von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen. Eine Kostenübernahme erfolgt in Deutschland nur in diesen Therapieverfahren: Weiterlesen